Fächertasche II

Sie ist zwar sehr aufwendig, aber es hat mich doch noch einmal gereizt sie zu nähen.

Mit stückweise youtube-Video anschauen und nacharbeiten habe ich es in zwei Tagen vollbracht.

Ich habe einen kunterbunten, farbenfrohen Stoff gewählt, der so richtig gute Laune macht immer wenn ich die Tasche sehe. Sie wird nun meine Workshoptasche, mit den vielen Fächern  bin ich dann gut sortiert unterwegs.

 



 

Fächertasche

Für meine Schwester zum 60. Geburtstag brauchte ich ein besonderes Geschenk.

Ein kleines Fotobuch mit Erinnerungsbildern hatte ich schon gebastelt, das hat mir großen Spaß gemacht. Am mühsamsten war noch die Suche nach alten Fotos und die Auswahl.

Ich wollte keine übliche Geburtstagskarte sondern eine ganz besondere und auch sehr persönliche Grußkarte. Und dazu brauchte ich noch ein Geschenk.

Für die Tasche habe ich die wunderschönen Stoffe von Kaffe Fassett genommen, und die Wirkung ist einfach phänomenal.


Kunterbunte Babydecke


Diese Babydecke anzufertigen hat mir riesigen Spaß gemacht.

Die Kundin kennt meine Arbeitsweise schon lange und vertraut mir ohne große Vorgaben, das ich am Ende wieder eine wunderschöne Babydecke schaffe.  So entstand die „Kunterbunte Babydecke“, eine meiner schönsten überhaupt. Grundlage sind hauptsächlich Westfalenstoffe der Serien „Junge Linie“, diese habe ich mit allen möglchen Restbeständen mit Motiven aus früheren Projekten kombiniert und mich so langsam an ein harmonisches Gesamtbild herangetaöstet. Etwas Symmetrie muss immer sein, und das Auge soll wandern können. Die Oma kann schöne Geschichten erspinnen, und mit dem Enkelchen auf Bildersuche gehen. Einfach herrlich.

Musikstücke

Ich liebe das freie Gestalten und vorallem das freie Schneiden. 
Kürzlich habe ich für mich das kleine Format als hervorragende Möglichkeit für solche Arbeiten entdeckt. Dabei kann ich wunderbar kleinste Stoffreste verwerten und Lieblingsstoffe zum Einsatz bringen.  
Ich kann entspannt mit Farben und Formen experimentieren.
Zum Schluss überlege ich mir, was  daraus Nützliches werden könnte, sodass ich es unter die Leute bringen kann, und wieder Platz für Neues wird.

Mug Rug kunterbunt

Für meine Stammkundin Kerstin, Untersetzer oder auch Mug Rug genannt. Aus der Stoffserie „Java time“ nennt sie schon ein „komplette Küchenrenovierung“ ihr Eigen. Nun vervollständigen noch diese farbenfrohen, kleinen Kunstwerke die Ausstattung. Es hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht, so kreativ zu arbeiten und auch zu wissen, dass die kleinen Schätze in gute Hände kommen.